Grossmarmit Kurt Wiedmaier

Begeisterte Hobbyköche geben sich die Ehre  

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Die Confrérie de la Marmite ist ein traditionsreicher Hobby-Männerkochclub mit ca. 90 Mitgliedern in der Deutschschweiz. Er vereint aktuell 9 Chuchinen und wurde 1959 gegründet.

Uns ist es wichtig, unsere Kameradschaft zu pflegen und vor allem unser gemeinsames Hobby - das Kochen mit Freude am Genuss - auszuüben. Einmal im Monat treffen wir uns zu einer "Chochete" um gemeinsam ein Menü zu kreieren und mit allen Sinnen zu geniessen.  

Neben unserer jährlichen Generalversammlung, welche mit einem Galaabend in Begleitung unserer Lucullae gefeiert wird, findet ein zweiter Anlass zu kochspezifischen Themen statt. Diese Anlässe prägen das Clubleben und sie geben Zusammenhalt.  

Bist Du interessiert, Deine Kochkünste zu erweitern und mit andern Kochbrüdern zu teilen? Suchst Du Inspiration und Leidenschaft am Kochen und willst Du neue Freundschaften knüpfen? Dann bist Du bei uns genau richtig.  

Konnten wir Dich begeistern und Dein Interesse wecken? Dann freuen wir uns, Dich zu einem Schnupperabend bei einer unserer Chuchi begrüssen zu dürfen.  

Als Grossmarmit freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme und stehe Dir für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.  

Mit dampfenden Grüssen  

Confrérie de la Marmite

Kurt Wiedmaier  

Grossmarmit

GM2020 abgesagt
, Niederer Marcel
Mit grossem Bedauern müssen wir das Grand Marmitage 2020 absagen. Einerseits sind es die behördl...

Bevorstehende Anlässe

Waldhöck
Fr 26.06.2020 -
Sa 27.06.2020
Grand Maitre Treffen
Sa 22.08.2020 09:00-16:00
Petit Marmitage 2020
Sa 24.10.2020 08:30-15:00
Abonnieren

News

Wider den Corona Blues
, Rindlisbacher Hans
Wer macht das beste Gericht aus 3 Zutaten?
Betty Bossi schaltet 120 Kochbücher frei
, Niederer Marcel
Üblicherweise muss man die beliebten Kochbücher bei Betty Bossi kaufen. Sei es direkt beim Verlag oder findet etwas passendes in einem der zahlreichen Brockis. Jetzt wo soviel Zeit zum selber Kochen vorhanden ist, lässt Betty Bossi sich online in die Bücher blicken.
Newsletter 1 erschienen
, Niederer Marcel
Der erse Newsletter für das Jahr 2020 ist erschienen.

Weitere Einträge